Kirchenmusik ist Gottesdienst und zugleich Verkündigung, die die Herzen berührt.

Um sie in unserer Gemeinde zu pflegen und weiterzugeben bedarf es vieler Anstrengungen. Viele ehrenamtliche Gemeindemitglieder engagieren sich nach Kräften und erheblichem Zeitaufwand dafür.

Es werden jedoch auch finanzielle Mittel gebraucht, die nötig sind für die Finanzierung der Arbeit eines Kantors und von Chorleitern, für Noten und Instrumente sowie für Musiker und Solisten im Rahmen von Konzerten. Im Haushalt der Pfarrei stehen dafür keine Mittel zur Verfügung.

Zu diesem Zweck gründeten engagierte Gemeindemitglieder 2009 den Förderverein Kirchenmusik als eingetragener Verein (e.V.), der am 17.12.2009 im Vereinsregister eingetragen wurde. Vereinszweck ist die materielle und ideelle Förderung der Kirchenmusik.

Der Verein ist anerkannt gemeinnützig im Sinne der Abgabenordnung.

Durch den Förderverein werden unter anderem auch die regelmäßigen Abendmusiken und die gemeinsam mit dem Chor der Propstei aufgeführten Messen, zuletzt das Requiem von Mozart, gefördert. Der Förderverein und Kantor ermöglichen jedes Jahr eine Orgelfahrt in die reiche Sächsische Orgellandschaft.

Großer Dank allen, die bis jetzt den Förderverein als Mitglied oder Spender unterstützt haben.

Bitte unterstützen auch Sie den Verein als Mitglied oder Spender. Das entsprechende Formular finden Sie hier.

Vorstand:

Wolfgang Neumann (1. Vorsitzender)
Manfred Klemt (2. Vorsitzender)
Hermann Bartl (Schatzmeister)
Pfarrer Hans-Joachim Paschke (als geborenes Mitglied)

Wichtige Informationen des Pfarrbüros anzeigen
(update 20.05.22)

Ukrainische Christen feiern in Chemnitz Ostern
 Pressemitteilung