GruppenbildIn der ersten Sommerferienwoche waren wir wieder mit 40 Kindern und 20 jugendlichen Helfern und Begleitern zur Religiösen Kinderwoche unterwegs. In diesem Jahr verbrachten wir diese Zeit in Crostwitz in der Oberlausitz, der Heimat von Propst Rehor. Kinder aus unserer Pfarrgemeinde, aus dem Gemeindeumfeld und aus der afghanischen Familie, die in unserem Pfarrhaus lebt, bildeten dabei eine vielfältige und lebendige Gemeinschaft.

Unter dem diesjährigen Motto „Warum immer ich? – Trotzen & motzen mit Jona“ ging es um Herausforderungen, denen Kinder und Erwachsene in ihrem alltäglichen Umfeld und in ihrer Beziehung zu Gott immer wieder begegnen.

2016_RKW_WallfahrtIn Katechesen und Gruppenarbeiten, aber auch bei Basteln und Spielen konnten wir eine bereichernde Zeit erleben. Auch das Kennenlernen der Heimat von Propst Rehor stand auf dem Programm. So hörten wir Geschichten und Sagen aus der Region, hatten die Möglichkeit, sorbische Ostereier zu bemalen und einiges über das Osterreiten zu erfahren.
Den Höhepunkt der Woche bildete jedoch die Kinderwallfahrt nach Rosenthal, an der über 2000 Kindern aus dem gesamten Bistum teilnahmen.

Wir machten uns dabei ab Crostwitz zu Fuß auf den Wallfahrtsweg, auf den alle Kinder und Helfer ihre persönlichen Anliegen mitnehmen konnten. Den Rückweg genossen wir bei einer entspannten Kremserfahrt.

2016_RKW_Katechese
Ein herzliches Dankeschön gilt auch dieses Jahr wieder allen Helfern! Sie tragen durch ihr Engagement in der Vorbereitung und Durchführung dieser Woche einen wesentlichen Teil dazu bei, dass die RKW jedes Jahr wieder stattfinden kann. Ebenfalls ein großer Dank soll an dieser Stelle an die gesamte Gemeinde gehen, die uns nicht nur mit leckeren Kuchen und Marmeladen die Woche versüßt hat, sondern uns auch im Gebet begleitet hat.

Religiöse Kinderwoche 2016
%d Bloggern gefällt das: